Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown

 Ja, es geht wieder los!!! Am Montag, den 11.5.2020 darf SVADIPA wieder eröffnen.
 
Natürlich mit einer Menge an Auflagen, was Hygiene und Abstand und Teilnehmerzahlen angeht, aber wir machen wieder auf und dürfen wieder gemeinsam praktizieren. Ich werde alles versuchen, dass die, die kommen möchten, auch einen Platz bekommen. So schön, Euch wieder persönlich zu sehen.
 
Wichtig: Nur, wer einen reservierten Platz hat, kann in die Yogastunden kommen.
 
So muss ich die, die spontan kommen, leider wieder nach Hause schicken. Bitte erspart mir und Euch das. Wer kommen möchte, sich aber bisher  noch nicht mit mir in Verbindung gesetzt hat, kann dies immer noch tun. Ich stricke ja schon seit 3 Wochen an unserem Wiedereröffnungsplan und es gibt nur noch wenige Lücken. Eine wichtige Info noch: Die Mittwochabendstunde um 19:30 Uhr wird in diesen Zeiten auch von mir gegeben und hat ganz normales Niveau (wie z.B. unsere Montagsstunden). Wer schon einen Platz hat, aber vielleicht lieber am Mittwoch kommen möchte, kann mir auch Bescheid geben, dann wechseln wir.
Also kommt nur, wenn ihr einen reservierten Platz habt. Wir dürfen nur mit 10 Teilnehmern praktizieren, so dass wir hier sehr achtsam umgehen müssen, damit alle die Gelegenheit haben, einmal in der Woche Yoga zu praktizieren. Über 60 Teilnehmer habe ich schon zugeordnet. Gestern habe ich ja noch vielen ein E-Mail oder Whattsapp geschickt, oder angerufen so dass ich denke, alle, die sich bei mir gemeldet haben, wissen jetzt auch, wann ihre reservierte Stunde stattfindet. Ansonsten gebt mir einfach Bescheid. Auch natürlich alle, die sich in den letzten Wochen auf meinen Aufruf mit dem Wunschtermin noch nicht gemeldet haben. Hier noch einmal meine Kontaktdaten: Telefon, SMS, oder Whattsapp: 0163-5423655 oder E-Mail: svadipa@gmx.de
 
Hier jetzt erst einmal die Termine der bevorstehenden Veranstaltungen:
 
Ab Montag, den 11.5. geht zu den normalen Stunden wieder unser Yogakursprogramm mit reservierten Plätzen los.
 
Ab Dienstag, den 12.5. fängt unser neuer Anfängerkurs an. Alle Teilnehmer schreibe ich zu den Besonderheiten noch einmal seperat an, wahrscheinlich morgen!!!
 
Ab Donnerstag, den 14.5. beginnen die letzten drei Nachmittage unseres laufenden Anfängerkurses. Da wir aber ca. 14 Teilnehmer sind empfehle ich hier ein Aufteilen. Das heißt, einige starten sofort und machen bis einschließlich 4.6., und die andere Gruppe startet etwas später am 18. Juni (vielleicht schon ganz ohne Beschränkungen) und macht dann ihre 3 Nachmittagstermine. Auch diese Gruppe schreibe ich noch seperat an.
 
Am Freitagnachmittag, den 15.5. um 17:30 Uhr machen wir noch die letzte Stunde von unserem Feet-Up-Kurs. Hierzu gibt es keine gesonderte Benachrichtigung mehr.
 
Mit der Meditation am Sonntagabend ist noch nicht ganz klar, wann wir wieder anfangen, da ich auch noch auf 2 Weiterbildungen bin. Hier könnte vielleicht aber auch jemand aus der Meditations-Ausbildungs-Gruppe einspringen. Ich werde mich auch dazu noch einmal näher melden, wenn es gut abgescheckt ist. Jetzt am 10.05. stelle ich auf jeden Fall noch einmal eine Audiomeditation ein und wir können morgen wieder gemeinsam aber Zuhause meditieren.
Ja, und dann haben wir die erste Woche hinter uns und schon ganz viele Erfahrungen gemacht....
Jetzt zu den Beschränkungen und Regeln, die es zu beachten gilt:
 
Erstens: Auch in dieser Zeit habe ganz viel Freude mit uns beim Yoga... Relax... entspanne Dich
 
- Komme bitte nur, wenn Du einen reservierten Platz hast. Neuzugänge nehme ich in diesen Wochen erst einmal keine auf (Außer in den Anfängerkursen). Wir dürfen nur mit maximal 10 Teilnehmern unterrichten.
 
- Wenn Du Symptome einer Atemwegserkrankung hast, komme bitte nicht in die Yogastunde. Ich bin durch den Erlass aufgefordert, Teilnehmern mit Atemwegsinfektionen keinen Zutritt zu gewähren.
 
- Wenn Du zur reservierten Stunde nicht kommen kannst, gebe bitte so früh wie möglich Bescheid, um Menschen auf Wartelisten die Yogastunde zu ermöglichen.
 
- Umkleiden in unseren Räumen ist durch den Corona-Erlass untersagt. Kommt also bitte umgezogen!
 
- Alle Teilnehmer kommen in einem Zeitfenster von 10 Minuten vor der Yogastunde und gehen wieder innerhalb von 10 Minuten nach der Yogaeinheit. So werden Überschneidungen der beiden Gruppen verhindert.
 
- Bitte kommt einzeln in den Umkleidebereich, stellt eure Schuhe ab und desinfiziert bitte eure Hände (Spender im Umkleideregal, nicht zu übersehen). Bitte geht dann sofort auf deine Matte und entspanne Dich
 
- Also nicht mehr als 1 Teilnehmer gleichzeitig um Umkleidebereich, es sein denn, Ihr lebt zusammen in einer Wohngemeinschaft.
 
- Haltet den Abstand von 1,5 m ein und tragt eure Atemschutzmasken sowohl wenn Ihr draußen in der Warteschlange steht, als auch im Umkleidebereich. Wir dürfen Yoga ohne Masken praktizieren, dafür bin ich sehr dankbar. Also Masken tragen bis zu deiner Matte, dann kannst Du sie gerne ablegen. Dasselbe mit Socken! Wenn Du gerne barfuß praktizierst, dann ziehe die Socken erst aus, wenn Du auf deiner Matte bist.
 
- Wir werden in diesen Wochen ohne Hilfsmittel üben, wenn Du eine Decke zum Überlegen brauchst, bringe bitte eine eigene mit. Also nichts aus den Hilfsmittelregalen nehmen!
 
- Ich werde in diesen Wochen auf auf körpernahe Korrekturen verzichten und nicht in den Räumen herumlaufen. Ich denke, dass wichtigste kann ich auch verbal korregieren bzw. unterstützen.
 
- Jeder praktiziert auf seiner eigenen Matte. Alle meiner Stammkunden, die keine eigene haben oder mitbringen möchten, bekommen eine von SVADIPA geschenkt. Wer gerne für die Matte etwas spenden möchte (der Bedarf wurde mir von vielen deutlich gemacht gemacht), kann etwas in unsere Spendenbox legen.
 
- Jeder der mag, bringt sich selber etwas zu trinken mit, bitte nur Wasser. Wir werden in dieser Übergangszeit keine Getränke bei Svadipa ausschenken.
 
- Wenn Ihr vor der Tür warten müsst (weil der Umkleidebereich noch nicht frei ist), bitte die 1,5 m Sicherheitsabstand einhalten. Auch hier bitte ich Euch wirklich um Einhaltung, da ich Nachbarn habe, die sehr sorgfältig schauen werden, ob wir die gegebenen Standarts einhalten werden.
 
Ja, es hört sich jetzt irgendwie ganz wild an, aber ich glaube, nach der ersten Woche hat sich alles eingespielt und wir werden viel Freude mit unseren Yogastunden und den etwas kleineren Gruppen haben. Einiges wird neu sein bei SVADIPA, wie das Mattenregal für eure eigenen Matten und die Einmal-Handtücher im Badbereich. Auch habe ich den Aufenthaltsbereich leergeräumt, um mehr Teilnehmern den Besuch zu ermöglichen.
 
Der Sanitärraum und die Türklinken im Eingangsbereich werden von mir in kurzen Intervallen (vor jeder Yogastunde) gereinigt und desinfiziert.
 
Und ansonsten möchte ich wieder ganz, ganz viel Yoga mit Euch machen und Spaß haben.
 
Zum Schluß noch etwas sehr Wichtiges: 
Laut Erlass muss ich die Kontaktdaten von jedem Teilnehmer bevorraten. Da geht es um ein schnelles Unterbrechen von Kontaktketten zum Infektionsschutz. Deshalb brauche ich von jedem Teilnehmer noch einmal die Zustimmung zu diesem Vorgehen und der Kontaktdatenspeicherung. Du kannst mir deine Daten schicken oder einen Datenzettel persönlich im Center ausfüllen.Ich benötige die folgenden Angaben:
 
Name:
 
Vorname:
 
Adresse:
 
Telefon:
 
E-Mail:
 
Ich verspreche Euch auch, nach der Coronaübergangszeit wandert alles wieder in den Papierhäcksler....
 
 
 
 

Aktuelles

Einstieg in die Yogakurse jederzeit möglich!

Yoga-Flatrate für unsere fortlaufenden Kurse!

Einmal zahlen, kommen, so oft Sie wollen!

Termine und Wochenplan
Hier ist unser aktueller Termin- und Wochenplan zum downloaden
Svadipa Termine 2019-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.8 KB
Anmeldung
Hiermit können Sie sich für unserer Kurse, Workshops und Seminare anmelden
Anmeldung aktuell DIN A4 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.5 KB

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für ein Orientierungsgespräch zur Verfügung. Vereinbaren sie bitte einen Termin.

Svadipa-Institut

Königsbergerstr. 9-11

42549 Velbert

Tel.: 02051-9622060

Mobil: 0163-5423655

E-Mail: svadipa@gmx.de

www.svadipa.de

Newsletter

Verpassen Sie keinen Termin oder Workshop und lassen Sie sich von uns immer auf den neuesten Stand halten, was unser Institut angeht. Hier werden Sie regelmäßig mit Informationen um Yoga, Meditation und bewusstes Leben versorgt und erfahren die neuesten Entwicklungen aus unserer Yoga- und Bewusstseinsschule. Einfach uns ihre E-Mail-Adresse schicken, wir werden Sie dann in den Verteiler aufnehmen.